Geboren wurde ich in Frankfurt am Main. Bis zu meinem Umzug ins Rheinland lebte ich in Osthessen, wo ich mich in meiner Freizeit über mehr als 15 Jahre aktiv im Tierschutz engagierte. Neben dem Schreiben ist Lesen meine große Passion. Ich betreibe einen Blog, in welchem ich Bücher aus verschiedenen Genres bespreche und Tipps zum Kreativen Schreiben gebe.
Mehr von mir auf: www.renas-wortwelt.de

„Leidenschaft für Literatur“: Artikel in der Rheinischen Post über Rena Müller, April 2022

2021 erschien meine Erzählung „Vom Himmel fallen keine Sterne“ als E-Book und Printversion:

Klappentext: Sahra hat sich immer einen Stern gewünscht. Vom Vater behütet, von der Mutter verachtet, wächst sie zu einer jungen Frau voller Träume heran. Doch die Träume werden zu Albträumen. Statt eines hellen Sterns hält das Schicksal dunkle Schläge für sie bereit.

Sahra erlebt Gewalt, Verlust, Schmerz und Einsamkeit. Als ihr die Liebe begegnet, hofft sie auf Glück und eine Zukunft. Doch kann sie die Menschen, die sie liebt, halten? Bekommt sie ihren Stern? Oder gewinnt am Ende das Schicksal?

Das Buch kannst du hier bekommen. Es kostet € 3,90 plus € 2,10 für Porto und Verpackung. Alternativ gibt es das E-Book bei Amazon für 0,99 € .

Nach einigen frühen Versuchen begann ich erst vor etwa 12 Jahren so richtig, mich intensiv mit dem Kreativen Schreiben zu beschäftigen. Seither habe ich zahlreiche Kurzgeschichten und Erzählungen geschrieben und bei verschiedenen Verlagen, im Selfpublishing oder als erfolgreiche Einreichungen bei Ausschreibungen veröffentlicht.

So erreichte ich unter anderem den zweiten Platz beim Kempener Literaturwettbewerb 2019

und meine Geschichten erscheinen in den hochwertigen Journalen der edition federleicht

In mehreren Projekten arbeitete ich zusammen mit Menschen mit Handicap an deren Geschichten zum Thema Heimat oder Luft und Liebe. Für verschiedene Ausstellungen verfasste ich gemeinsam mit einer Autorengruppe Miniaturen zu Fotografien oder Kunstwerken.

Plots zu mehreren Romanen liegen in meiner Schublade oder existieren bislang auch nur in meinem Kopf. In Arbeit befindet sich unter anderem gerade ein Theaterstück. Inzwischen bin ich außerdem in einem kleinen Verlag als Lektorin und als Jurorin bei Ausschreibungen tätig.

Zu meinem Blog   www.renas-wortwelt.de

Begleitet werde ich bei all dem von meinem geduldigen Lebenspartner, zwei erwachsenen Söhnen und einem sehr verschmusten Kater.

Du findest mich auch auf: www.facebook.com/schreibenundlesen